Orgasmus

Männer, Sex und mein Orgasmus

Manchmal beneide ich euch Männer. Steckt einfach euer Ding rein, bummst uns eine Weile und dann schießt es aus euch heraus. Schön easy, locker und ohne Probleme kommt ihr zum Orgasmus. Und zwar immer! Ich hatte noch nie mit einem Mann Sex, der dabei keinen Orgasmus hatte. Noch nie!

Wir Frauen haben es da bekanntlich schon schwieriger. Ich selbst kommen beim normalen Geschlechtsverkehr eher selten, eigentlich fast nie zum Orgasmus. Bevor ich komme ist Mann im Regelfall längst fertig und zwar völlig.

Früher, als ganz junges Mädchen habe ich mich damit wohl oder übel abgefunden und den Orgasmus nicht als höchstes Ziel beim Sex angesehen. Heute bin ich im Bett viel selbstbewusster, liebe den Sex und nehme mir das Recht auf meinen Orgasmus. Ich will einfach auch geil kommen. Ich will!

Frauen sollten sich häufig selbst befriedigen

Frauen sollten sich häufig selbst befriedigen um festzustellen, wie sie es am liebsten mögen. Foto aboutpixel.de © svair

Im Laufe der Zeit habe ich viel mit mir selbst experimentiert. Habe mich oft selbst befriedigt um zu sehen, was mir gut tut und was nicht. Ich habe Dildos, Vibratoren gekauft und auch häufig benutzt. Heute kenne ich meinen Körper recht gut und weiß wo Mann drücken muss, damit es bei mir richtig abgeht. Und drücken muss er auf jeden Fall, ich bestehe darauf.

Wenn ich heute mit einem Mann Sex habe, dann will ich beim Vorspiel schon geleckt werden. Langsam, intensiv und gerne auch mit Einsatz der Finger. Das bringt mich auf die richtige Betriebstemperatur. Wenn Mann das gut macht (hier gibt es ziemliche Unterschiede im Können der Männern), dann bin ich schon ziemlich weit, bevor er mich ficken darf. Da hilft es natürlich auch den Mann gut zu kennen und zu wissen, wie lange er durch hält. Kommt er schnell, muss er eben beim Vorspiel ausgiebiger arbeiten.

Mit ein bisschen Glück komme ich nach einem intensiven Vorspiel dann auch schon mal beim eigentlichen Geschlechtsverkehr. Manchmal geht es sich aber knapp nicht aus und dann muss Mann danach noch Hand anlegen. Ab und zu möchte ich auch das er zusätzlich einen Dildo benutzt. Das ist abhängig von meiner Lust. Nur nacharbeiten ist für den Mann bei mir eben Pflicht. Wie gesagt, ich bestehe auf meinen Orgasmus.

Seitdem ich so selbstbewusst bin mein Recht einzufordern, ist mein Sexleben um Welten besser geworden. Ich komme jetzt nahezu immer und kann den Sex dadurch auch in vollen Zügen genießen. Ich bin nun wesentlich entspannter beim Sex als vorher. Und jetzt kann ich es auch gut verkraften, wenn ich mal keine Zeit zum kommen habe. Zum Beispiel bei einem Quickie, da fällt das Vorspiel natürlich weg. Das macht mir Heute nichts mehr aus und ich kann den schnellen Fick dann trotzdem gut genießen. Weil ich weiß das ich beim nächsten Mal auch wieder im Orgasmus-Himmel landen werde.


Ich finde wir Frauen sollten alle unser Recht auf den Orgasmus einfordern. Wir bearbeiten die Männer ja auch mit Brust, Muschi, Po, Mund, Händen und Füßen und da sollten wir Faulheiten der Männer beim Sex nicht dulden. Sie sollen ruhig am ganzen Körper der Frau arbeiten, am Ende bekommen sie es ohnehin doppelt und dreifach zurück gezahlt. Ich frage mich wirklich manchmal, wie Frauen ohne Orgasmus dauerhaft Spaß am Sex haben können?


Kommentare zum Artikel

5 Kommentare “Männer, Sex und mein Orgasmus”

  1. Kate schrieb am Januar 12, 2010, 14:55

    Deine Einstellung finde ich Super! Leider nehmen sie die wenigsten Männer wirklich die Zeit die Frau bräuchte, um einen Orgasmus zu bekommen. Die meisten denken nur an sich und wenn sie fertig sind, ist der Sex auch beendet. Männer sind Egoisten!

    Mein letzter Freund war da etwas anders und wollte auch mich glücklich machen. Leider komme ich nur ganz, ganz schwer beim Sex und brauche wirklich viel Zeit. Und das wurde ihm dann wohl auch zu anstrengend mit der zeit.

    Aber es gibt wirklich wichtigeres als einen Orgasmus. Das lernt man mit zunehmendem Alter ;-) Du bist sicher auch noch recht jung. Aber du machst das richtig. Wenn es bei dir klappt, dann hole es dir auch.

  2. Mareen schrieb am Januar 13, 2010, 21:04

    Ist man mit nicht mal Mitte 20 noch sehr jung? Wahrscheinlich ja. :-D

    Bestimmt gibt es wichtigeres als einen Orgasmus. Deswegen sollte man trotzdem alles versuchen, um ihn zu bekommen. Zu anstrengend gibt es da nicht als Ausrede. Vielleicht sehe ich das ja irgendwann auch wieder anders. Aber im Moment tut mir dieser Egoismus gut. Beim Sex zähle erstmal Ich.

  3. Rüdiger schrieb am Januar 14, 2010, 02:03

    wenn mann frauen richtig leckt kommen die auch geil. muss mann halt vorher machen dann geht das schon.

  4. Kate schrieb am Januar 14, 2010, 14:39

    Und du weißt natürlich wie es geht Rüdiger? Bei dir kommen wahrscheinlich immer alle Frauen oder?

  5. Rüdiger schrieb am Januar 16, 2010, 02:10

    ich will nicht angeben oder so aber bis jetzt ja.

Schreibe deine Meinung zum Artikel!