Aktuelles

Ich liebe meine Love Toys

Einfach Spaß haben und flirtenEs gibt jede Menge Love Toys die den Spaß beim Sex, mit oder ohne Partner, vergrößern sollen. Der klassische Vibrator für die Frau zum Beispiel oder die künstliche Vagina für den Mann. Wenn man sich mal durch das Angebot in Sexshops klickt, kommt man oft aus dem Staunen nicht heraus. Wahnsinn, was man dort alles finden kann. Sogar originalgetreue Nachbauten, der Muschis oder Hintern, von berühmten weiblichen Pornostars gibt es mittlerweile zu kaufen.

Früher und das gebe ich hier gerne zu, wäre ich niemals in den Genuss diverser Love Toys für den Mann gekommen. Ich bin nämlich eigentlich eher der scheue, ja der fast schon schüchterne Typ Mann und hätte mich schlicht nie getraut, einen Sexshop zu betreten. Das ist doch auch peinlich Leute!

Ganz schlimm ist es doch, wenn auch noch eine halbwegs attraktive weibliche Bedienung im Sexshop arbeitet. Was wird die wohl denken, wenn sie mich sieht?

Der arme Mann kauft sich hier einen Original-Gummi-Arsch, weil er sonst nix zum wegstecken abbekommt. Wahrscheinlich poppt er auch eine Honigmelone oder baut sich aus 2 Pfund Hackfleisch eine saftige Muschi nach. Schrecklich!

Aber es gibt ja Gottseidank das Internet und Dank des Internets, bestelle ich mir nicht mehr nur meine Pornofilme Online, sondern auch gleich mal das ein oder andere Love bzw. Sex Toy. Geliefert wird immer neutral und schnell, preislich kann man häufig einen echten Schnapper machen und die Auswahl ist einfach Top. Ich liebe online Sexshopping und es hat mein Sexleben auch eindeutig bereichert.

Bestellt habe ich mir schon so einiges u.a einen Cockring (tolles Teil!), natürlich jede Menge lustige Kondome (falls ich doch mal wieder am lebendigen Objekt üben darf) und sogar Dessous für den Mann (das war ein Schnapper-Angebot, um 50% reduziert und wurde nur deshalb gleich gekauft!). Obwohl ich die natürlich niemals, wirklich niemals anziehen würde, wenn ich Sex mit einer lebendigen Partnerin hätte. Ich glaube nämlich nicht, dass eine Frau diesen Anblick (ich sage nur Leoparden-String) ernsthaft erotisch finden könnte.

Aber die richtig tollen Käufe, meine Schätze sozusagen, sind die etwas ungewöhnlicheren und manchmal auch kostspieligeren Artikel. Die sind wirklich toll und die möchte ich euch auch nicht vorenthalten. Wir wollen beim Ratgeber-Sex.com thematisch ja schließlich nichts auslassen und da gehört das Sexleben der Autoren selbstverständlich (solange es so herrlich anonym ist) dazu.

Ein tolles Sex bzw. Love Toy für alle Männer die Blowjobs mögen.

Ein tolles Sex bzw. Love Toy für alle Männer die Blowjobs mögen.

Eines meiner ersten Love Toys war ein Mund Masturbartor. Quasi ein Toy für den kleinen Blowjob zwischendurch. Ich habe ein ähnliches Model wie auf dem Foto und benutze es auch heute noch regelmäßig. Es wird batteriebetrieben und ist in der Anwendung völlig unproblematisch. Einfach anschalten, rein mit dem kleinen Freund und schon geht es los.

Im Innern des Masturbators befindet sich eine Jellysleeve, die von zwei Perlenkränzen umschlungen ist. Diese bewegen sich im Betrieb auf und ab und stimulieren so den Penis. Ich persönlich mag es gerne feucht und benutze deshalb immer auch etwas (oder gerne auch etwas mehr) Gleidcreme, die ich vorher auftrage. Die spätere Reinigung ist unkompliziert, einfach mit Wasser auswaschen und fertig.

Es gibt mittlerweile gerade im Bereich Oralsex schon eine ziemlich große Auswahl an Toys und sicher auch bessere Toys (die kosten aber auch entsprechend mehr).  Trotzdem mag ich meinen Masturbator sehr und möchte ihn nicht mehr missen (gerade wenn es mal schnell gehen soll, finde ich ihn ideal).

Ich hatte für meinen Mund Masturbator knappe 45  Euro bezahlt, heute gibt es ihn sicher auch schon für unter 40 Euro zu erwerben. Das finde ich preislich angemessen und völlig Ok, für den Spaß den er mit nachher bringt.

Gute und preislich hochwertig Kunst Vaginas sind u.a. auch mit Vibrationen ausgestattet.

Gute und preislich hochwertig Kunst Vaginas sind u.a. auch mit Vibrationen ausgestattet.

Etwas teurer war meine Kunstmuschi, für die ich knappe 60 Euro gezahlt habe. Ich hatte lange überlegt, ob ich auf preisgünstige Modelle zurück greifen sollte (die gibt es schon für unter 20 Euro) oder ob ich hier eher etwas mehr anlegen will.  Am Ende habe ich mich dann für die kostspieligere Variante entschieden (eine echte Muschi kostet ja schließlich auch viel Geld, könnten böse Zungen nun behaupten).

Und ich bin absolut begeistert von meiner Kunst-Muschi. Natural Skin, Eichel-Vibrationen, mehrere Intensiv-Stufen einstellbar, tief und dehnbar – die hat eigentlich alles was man(n) sich wünschen kann.

Ich benutze auch bei der Kunst-Muschi ein Gleitgel bzw. Gleitcreme, weil ich es so einfach lieber mag. Ich habe auch schon die andere Variante ausprobiert (Talkpuder) aber ich mag es nicht so trocken.

Ich besitze auch eine Kunst-Vagina ohne Vibration und ich kann persönlich die Variante mit Vibration empfehlen. Das ist einfach noch mal eine Spur intensiver und da lohnt sich die Mehrausgabe auf jeden Fall. Die Reinigung der Muschi ist auch absolut unkompliziert, weil auswaschbar. Mein Fazit: Wer etwas mehr ausgeben kann und möchte, wird bei den hochwertigen Toys mit einer tollen, sehr gefühlsintensiven und lebensechten Vagina verwöhnt.


Diese beiden Toys sind im Moment meine Favoriten und meine am meisten genutzten Sex Toys. Ich überlege aber gerade ernsthaft, ob ich mir demnächst einen originalgetreuen Po mit allem was dazu gehört bestelle. Da der nicht gerade preisgünstig ist (um die 400 Euro), habe ich mich dazu noch nicht so recht entschließen können.

Falls jemand von euch schon Erfahrungen mit solch einem Sex Toy gemacht hat, dann würde ich mich über eine Meinung dazu sehr freuen (hilft mir sicher bei meiner Kaufentscheidung).

Wenn ihr generell Fragen zu Sex bzw. Love Toys habt, dann zögert nicht und stellt sie ruhig (in den Kommentaren). Wir beantworten eure Fragen gerne. Derzeit überlegen wir sogar eine spezielle Rubrik nur für Sex Toys ins Leben zu rufen, in der wir euch zukünftig neue Sex Toys und unsere Erfahrungen damit präsentieren.


Kommentare zum Artikel

7 Kommentare “Ich liebe meine Love Toys”

  1. Torsten Stürmer schrieb am Mai 4, 2009, 19:09

    Da ich ein ausgewogenes Sexleben habe, besitze ich nicht ein einziges Toy. Ich brauche mich halt nicht selbst befriedigen, sondern lasse befriedigen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine Blasmaschine das gleiche leisten kann, wie ein echter Mund. Solltest du vielleicht auch mal ausprobieren, dann lernst du den Unterschied.

  2. Michael schrieb am Mai 5, 2009, 14:34

    Ich hab auch keine Toys und ja auch eine Frau. Da braucht man das ja auch nicht. Ich hab auch lieber Sex mit meiner Frau, ist einfach schöner.

    MFG
    Michael

  3. Andreas schrieb am Juni 4, 2009, 17:56

    Vorab ich habe eine Frau und finde Selbstbefriedigung gehört dennoch zum Leben. Es gibt Tage wo Frau nicht so kann/will und Tage wo der Zeitpunkt bei beiden nicht übereinstimmt.
    Gut so teure Produkte würde ich mir nicht kaufen, den das ist es mir nicht wert. Aber wir haben ja auch gemeinsame Spielsachen, und aus meiner Sicht kann ein einfacher Vibrator an der richtigen Stelle doch schon ausreichend sein…..

    miG Andreas

  4. Stiffler schrieb am Juli 29, 2009, 12:20

    sextoys sind etwas sehr geiles und schönes beim sex… habe schon so viele dinge ausprobiert und will immer mehr davon… auch dildos beim mann anal eingeführt ist ein supergeiles gefühl und hat überhaupt nichts mit schwul sein zu tun… also männer ran an die toys…

  5. SteffiMausi schrieb am August 4, 2009, 09:49

    @stiffler

    das muss ich mal meinem man vorschlagen! der läuft bestimmt vor angst schnell weg :D

    ich habe auch mal einen dildo gehabt, aber ich benutze ihn nicht mehr weil ich jetzt meinen mann habe.

    lg
    SteffiMausi

  6. Karl-Heinz Weidlinger schrieb am November 1, 2009, 13:16

    Ich habe von 2002 bis 2007 einen Online Shop für erotische Spielsachen betrieben und konnte dadruch sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet sammeln, da ich natürlich das eine oder andere Teil selber ausprobieren musste.

    Heute muss ich sagen, dass mir alles reale besser zusagt, aber es war eine tolle Zeit die ich wie jede andere natürlich genossen habe.

    Jetzt will ich Realität:

    Ich bin noch immer auf der Suche nach Begleiterinnen für gemeinsame Swingerclub Besuche, vorzugsweise im Raum München, Rosenheim. Liebe Grüße aus Tirol, Karl-Heinz

  7. geilesmäuschen schrieb am Februar 5, 2011, 20:32

    Uhhh ich liebe Sextoys, die sind so wunderbar. Da ich aber eine Frau bin ist das wohl etwas anderes. Ich bin für alles zu haben und liebe es zu lutschen =)

Schreibe deine Meinung zum Artikel!